top of page
  • Instagram
  • YouTube

Praxis für Mentale Gesundheit & Ernährungspsychologie

3 Gründe für Heißhunger


Frau-Heißhunger-auf-Schokolade
Keine Sorge: Heißhunger kennen wir alle

Kennst Du das Gefühl, riesigen Hunger zu haben und alles essen könntest, was dir in die Quere kommt?


Am besten wären dann natürlich schnelle Energiekicks wie Schokolade oder Pommes. Ein klassischer Heißhunger.


Hier sind 3 Gründe, weshalb Du Heißhunger haben könntest:


1. Du hast das Essen zu lange hinaus gezögert. Körperlicher Hunger (=Nährstoffhunger) wird mit der Zeit immer größer - denn wenn der Körper nix bekommt, dann sendet er dir eben immer lautere Signale. Am Ende sind die Hungersignale so stark, dass du gar keine Zeit mehr hast, rein zu spüren, was Du essen möchtest geschweige denn zu genießen und langsam zu essen.


2. Zu wenig Schlaf: Wenn wir zu wenig Schlaf bekommen, setzt der Körper vermehrt Hungersignale frei - vor allem Appetit auf Süßes/Ernergiereiches. Schlafmangel ist großer Stress für den Körper.


3. Dreimal darfst Du raten… Ja, Diäten oder sonstige strengen Essensregeln. Sie erzeugen ein starkes Verlangen nach den Lebensmitteln, die du dir verbietest und ja eigentlich magst.


An diesen Beispielen sieht man sehr gut, dass für ein gesundheitsförderliches Essverhalten die Lebensführung, wie ausreichend Schlaf und die Auseinandersetzung mit eigenen Bedürfnissen, auch total wichtig ist.



 

Wenn Du Unterstützung beim Thema Heißhunger brauchst, dann melde dich bei mir:



Tel: 0151 50 88 00 08


Deine Melanie


Was sind deine Gründe für Heißhunger?

  • 0%zu lange Hungerpausen

  • 0%zu wenig Schlaf

  • 0%Essensregeln und Verbote

You can vote for more than one answer.




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page